INFOTELEFON:kostenfrei 0800 7235264Mo–Fr von 9:00–18:00 Uhr 0800 228418Mo–Fr von 9:00–18:00 Uhr

Hévízer Gesundheitstag in Bad Homburg

Neuigkeiten und Trends im Ungarn-Gesundheitstourismus:
Hévízer Gesundheitstag in Bad Homburg

 

Über Neuigkeiten und Trends im Ungarn-Gesundheitstourismus informiert der Bad Hévízer Gesundheitstag am Mittwoch, den 15. März 2017 in Bad Homburg. Interessierte erfahren während verschiedener Vorträge und in Einzelgesprächen mehr über die aktuellen Möglichkeiten für Gesundheits-, Kur- und Wellness-Urlaub in der westungarischen Thermenregion. Für Informationen aus erster Hand reisen Experten und Hoteliers aus der Kurstadt Bad Hévíz an. Organisator ist Mutsch Ungarn Reisen, ein auf Gesundheitsreisen spezialisierter Reiseveranstalter.

 

Zur Auswahl stehen alternativ ein Vormittags- und ein Nachmittag-Programm. Im Eintrittspreis von 5,00 Euro sind auch ein kleiner Snack und Getränk enthalten.

 

Bad Hévizer Gesundheitstag am MI 15. März 2017
Vormittags-Termin: Von 10:00 bis 13:00 Uhr
Wiederholung am Nachmittags-Termin: Von 14:00 bis 17:00 Uhr
Maritim Hotel Bad Homburg, Ludwigstraße 3, Bad Homburg v.d. Höhe
Anmeldung erforderlich – kostenfrei über Telefon: 0800-723 5264

 

In der westungarischen Thermenregion sprudeln über 1.300 Quellen aus dem Erdreich, von denen 300 eine anerkannte medizinische Wirkung haben. Kein anderes europäisches Land hat so viele Heil- und Thermalquellen. Die warmen Heilwässer sind wohltuend für Erkrankungen des Bewegungsapparates, Knochen-, Gelenk- und gynäkologische Probleme, chronische Atemwegs-Beschwerden und andere Erkrankungen. Bad Hévíz zählt zu den meistbesuchten Kurorten Ungarns. Den Thermalsee von Hévíz machen seine 4,4 Hektar Fläche zum größten natürlichen Heilgewässer Europas. Auf dem von Parkwäldern umgebenen und von Promenaden gesäumten See blühen dank des mediterranen Klimas Seerosen und sogar Lotosblumen. Seine Quelle hat enorme Kraft: In 38 Metern Tiefe strömen pro Sekunde 410 Liter warmes Wasser aus der Erdkruste. Dies hält das Gewässer stets sauber und die Temperatur an allen Stellen des Sees gleich (im Sommer bei etwa 35 Grad und fällt selbst im Winter nicht unter 25 Grad). Die leicht radonhaltige Heilquelle ist reich an Schwefel, Kalzium und Magnesium. Heilkraft verströmt sogar der Dunst des Gewässers, der sich beim Schwimmen inhalieren lässt. Bad Hévíz bietet mit komfortablen Hotels und erstklassiger Gastronomie ein breites Angebot für Gesundheits-, Kur- und Wellness-Gäste. Auch Erholungssuchende können von hier aus reizvolle Ausflugsziele erkunden.

 

Mutsch Ungarn Reisen organisiert seit über 20 Jahren Gesundheitsreisen an die westungarische Bäderstraße. Das Programm umfasst Pauschalreisen mit Flug- oder Busanreise. Charterflüge ab Hamburg, Düsseldorf, Frankfurt und Berlin bringen die Gäste von April bis Oktober in weniger als zwei Stunden direkt zum Hévíz-Balaton Airport. Weitere Informationen auf www.mutsch-reisen.de.


 


 

Reisekataloge
Jetzt Gratis Katalog anfordern